Donnerstag, 13. März 2014

Frühjahrsfüße


Hallo meine Lieben!

Bei diesem tollen Wetter würde ich am liebsten Omis selbstgestrickte Socken schon gegen Flip Flops tauschen. Doch zum Barfußlaufen ist es doch noch etwas früh. Deshalb nutze ich die Zeit, um mir vorzeigbare Sommerfüße zu zaubern.

Bei Müller habe ich mir für dieses Projekt besorgt:

Bimsschwamm von BARFUSS für 99 Cent
Fußmaske von BARFUSS für 69 Cent
Fußbalsam von BARFUSS für 99 Cent
Rosenholzstäbchen (hatte ich zuhause)
Manicure und Pedicure Pen von ESSENCE für 1,99 EUR
Überlack (hatte ich zuhause)


Produkte von BARFUSS hatte ich noch nie. Es handelt sich um eine Eigenmarke von Müller. Die Auswahl war groß, doch ich griff überzeugt zu diesen Produkten. Mir ist sofort das schicke Design ins Auge gestochen, der Duft "Lemongras & Minze" hörte sich sehr lecker an und den Preis finde ich sehr günstig.

Zuhause in der Badewanne, kam als erstes der Bimsschwamm zum Einsatz. Man soll ihn ja nass anwenden. Er liegt gut in der Hand. Die Hornhaut ließ sich schnell und mühelos entfernen. Es hat sich keine blaue Farbe vom Schwamm abgelöst. Meine Füße fühlten sich danach sehr weich an. Ich bin sehr zufrieden.

Nachdem die Hornhaut entfernt war, trug ich die Fußmaske auf. Sie war mit nassen Händen etwas schwer aufzureißen. Eine kleine Einreißhilfe wäre nicht schlecht, doch es ging auch so. Den Geruch der Maske finde ich genial! Richtig fruchtig, zitronig mit einem leichten Hauch Minze. Sehr, sehr lecker! Die Einwirkzeit beträgt 20 Minuten. Ich legte meine Füße einfach am Badewannenrand ab. Die Maske war etwas schwer von den Händen zu bekommen. Dies stellte sich im Nachhinein als nützlich heraus. Denn sowohl meine Füße, als auch meine Hände waren danach sehr geschmeidig und jeglichen kleinen Hauteinrisse waren nicht mehr sichtbar. Die Packung reicht sogar noch für eine weitere Anwendung. Ich bin total begeistert und werde mir auf jeden Fall noch ein paar Päckchen dieser Maske holen oder schauen ob es sie in größer gibt.

Nach dem Baden habe ich den Fußbalsam verwendet. Er hat den selben Duft, wie die Fußmaske. Also einfach "Mmmmhhhhhhh" :D :D :D Die Creme zieht schnell ein und macht die Füße schön weich. Man benötigt nur eine geringe Menge, heißt also sie ist sehr ergiebig. Daumen hoch für diese Fußcreme!

Anschließend machte ich mich an die Pediküre. Ich reinigte meine Nägel mit etwas Nagellackentferner und schob die Nagelhaut mit einem Rosenholzstäbchen zurück. Danach verwendete ich für das French den Manicure & Pedicure Pen von Essence. Den Stift kannt ich bereits, deswegen schaffte er es auch gestern wieder in meinen Einkaufskorb. Man schüttelt ihn und schon kann's losgehen. Der Stift hat eine feine Spitze und liegt gut in der Hand. Das French gelingt perfekt mit ihm. Man kann sehr genau arbeiten. Er trocknet schnell und deckt super. Ich benutze den Stift immer gern für Maniküre und Pediküre. Noch etwas Klarlack drüber und schon war ich fertig.

Ich wäre somit startklar für die Flip Flop Saison!

Welche Produkte verwendet ihr für Fußpflege? Mögt ihr den natürlichen French Look oder tragt ihr knallige Farben auf den Füßen?

Ich freue mich auf eure Kommentare!