Mittwoch, 24. Dezember 2014

24. Türchen im Adventskalender - Babyliss Curl Secret

Frohe Weihnachten euch allen! Lasst euch nicht stressen, genießt die Zeit mit euren Lieben, das leckere Essen und die Bescherung!

Hinter dem 24. Türchen des Adventskalenders war ein fantastischer Preis, den Media Markt Straubing gesponsert hat. Der Babyliss Curl Secret im Wert von 89 EUR. Ein Styling Gerät, mit dem man sich kinderleicht traumhafte Locken zaubern kann.




BABYLISS LOCKENDREHER C1000E CURL SECRET KERAMIK



Ich habe diesen Lockendreher auch am Stylingtag bei Media Markt Straubing vorgeführt.





Hier ein kurzes Video:


Ich empfehle vor der Verwendung eines Styling-Geräts, egal ob Lockenstab oder Glätteisen, die Haare frisch zu waschen, dann einen Hitzeschutz ins Haar zu geben und die Haare anschließend erst einmal trocken zu Föhnen. Ich verwende das Hitzeschutz Spray von Phyto Phytokeratine. Ich hole es mir immer für 18,50 EUR aus der Apotheke. Es ist das Beste, welches ich bisher entdeckt habe! Es schützt die Haare bis zu einer Temperatur von 230 Grad. Trotz Hitzeschutz Spray und Keramikbeschichtung sollte man der Haarstruktur zu Liebe, nicht täglich zum Babyliss Curl Secret greifen. Aber am Wochenende oder zu besonderen Anlässen ist es die perfekte Styling Hilfe!

Der Babyliss Curl Secret ist sehr einfach in der Handhabung. Man schafft es, sich ohne Hilfe selbst Locken zu machen. Schließt den Lockendreher am Strom an. Das Stromkabel hat mit 2,50m die optimale Länge. Das rote Lämpchen blinkt bei der Wärmeaufladung und leuchtet durchgehend, sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist. Es gibt zwei Hitzestufen 210 Grad und 230 Grad. 210 Grad eignet sich für gefärbte, dünne und normale Haaren. Habt ihr sehr fülliges, dichtes Haar nutzt 230 Grad. Dann gibt es noch drei Zeitstufen, die die Intensivität der Locke bestimmen - 8 Sek, 10 Sek und 12 Sek. Bei meinen Haaren reicht 210 Grad bei 8 Sek. Probiert es an einer dünnen Strähne aus, dann könnt ihr euch entscheiden. Ihr nehmt eine ca. daumenbreite Strähne, setzt den Lockendreher am Haaransatz an, legt die Strähne hinein und schließt es.

ACHTUNG! Ich musste feststellen, dass die Locken viel schöner werden, wenn man den Curl Secret nicht so hält, wie in der Babyliss Anleitung beschrieben. Ich halte das Gerät nicht vertikal, sondern horizontal.



Nun wird euer Haar automatisch ins Gerät gewickelt und bleibt darin 8 Sek (je nach Zeiteinstellung). Während dieser Zeit piepst das Gerät, wartet alle Töne ab bevor ihr den Lockendreher öffnet - erster kurzer Piepton, zweiter kurzer Piepton, drei schnelle Piepstöne. Den Curl Secret nach unten heraus führen und mit der nächsten Haarsträhne weitermachen.

Die Locken halten bei mir sogar zwei Tage und hängen sich nicht aus. Möchte ich nur leichte Wellen, kämme ich einfach mit dem Tangle Teezer durchs fertig gelockte Haar. Solltet ihr einmal vergessen euren Babyliss Curl Secret nach dem Styling auszuschalten, hat er eine automatische Abschaltfunktion.

Fazit: Eine geniale Erfindung! Mit dem Babyliss Curl Secret entstehen gleichmäßige, langanhaltende Locken, wie man es sich wünscht. Ich habe ihn lang beobachtet, anfangs war er sehr teuer, aber für 89 EUR ist er definitiv eine Investition wert!



Vielen Dank an Media Markt für die Beteiligung am Adventskalender!