Donnerstag, 15. Oktober 2015

Pflegeprodukte für die kalten Tage im Test

beautytester.de gab mir die Möglichkeit die medizinische Hautpflege der Marke leti zu Testen. Die Produkte sind speziell für trockene, atopische Haut geeignet. Im Winter plagt mich dieses Problem durch die kalte Luft immer sehr. Deswegen nahm ich die Lotionen von leti unter die Lupe. Hier mein ausführlicher Testbericht für euch:





Ich erhielt ein Paket in dem die letiAT4 Gesichtscreme SPF20 50ml ‚(14,95€ UVP) und die letiAT4 Körpermilch 250ml (14,95€ UVP) enthalten war. Leti ist ein pharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Barcelona. Seit März 2015 werden die Produkte dieser Marke über die Leti Pharma GmbH auch in Deutschland vertrieben und sind in Apotheken vor Ort oder online erhältlich.






Folgendes verspricht letiAT4 von der Gesichtscreme SPF20:

"letiAT4 Gesichtscreme SPF20 bietet den unerlässlichen Schutz für atopische Gesichtshaut. Da die Haut im Gesicht permanent aggressiven Umwelteinflüssen ausgesetzt ist, schützt letiAT4Gesichtscreme SPF20 vor
  • Luftallergenen (z. B. Pollenallergenen, Hausstaubmilbenallergenen),
  • Umweltverschmutzung (z. B. Schwermetalle),
  • UVA-/UVB-Strahlung,
  • oxidativem Stress und
  • Kälte/Feuchtigkeit.
letiAT4 Gesichtscreme SPF20 ist auch ideal für Atopiker geeignet, die keine oder wenige Symptome zeigen, da deren hypersensible Haut ebenfalls spezifische Pflege benötigt. letiAT4 Gesichtscreme SPF20 ist feuchtigkeitsspendend, pädiatrisch und dermatologisch getestet und wurde entwickelt um Allergierisiken zu minimieren.

letiAT4 Gesichtscreme SPF20 hilft gegen die 4 Symptome atopischer Haut: Sie stellt die Hautbarriere wieder her, lindert den Juckreiz, schützt vor reizenden Einflüssen und reduziert das Risiko von Superinfektionen.
letiAT4 Gesichtscreme SPF20 ist geeignet für Säuglinge, Kinder und Erwachsene.“

Folgendes verspricht letiAT4 von der Körpermilch:

"letiAT4 Körpermilch ist die optimale tägliche Pflege für alle Partien des Körpers (ausgenommen des Gesichtes, dessen Haut eines besonderen Schutzes bedarf), da sie die Häufigkeit atopischer Schübe verringert. Sie ist auch ideal für Atopiker geeignet, die keine oder wenige Symptome zeigen, da deren hypersensible Haut ebenfalls spezifische Pflege benötigt. letiAT4 Körpermilch ist feuchtigkeitsspendend, pädiatrisch und dermatologisch getestet und wurde entwickelt um Allergierisiken zu minimieren.

letiAT4 Körpermilch hilft gegen die 4 Symptome atopischer Haut: Sie stellt die Hautbarriere wieder her, lindert den Juckreiz, schützt vor reizenden Einflüssen und reduziert das Risiko von Superinfektionen.letiAT4 Körpermilch ist geeignet für Säuglinge, Kinder und Erwachsene."

Das Design von letiAT4 Gesichtscreme und letiAT4 Körperlotion

Ich muss ehrlich gestehen, in Sachen Produktgestaltung sind Gesichtscreme und Körperlotion bei mir durchgefallen. Auch medizinischer Hautpflege könnte man ein ansprechendes, etwas moderneres Design verpassen. Wenn ich in der Apotheke vorm Regal stehen würde und die Marke leti noch nicht kenne, würde ich wohl intuitiv zu einem anderen Produkt greifen. Von der Funktionalität her sind Tube sowie Pumpspender einwandfrei.


Design Bewertung:



Die Anwendung von letiAT4 Gesichtscreme und letiAT4 Körperlotion

Gesichtscreme und Körperlotion lassen sich gut portionieren und sind sehr ergiebig. Man benötigt nur wenig Produkt. Beim Auftragen der Gesichtslotion wird empfohlen, die Augenpartie auszusparen. Beide Cremes lassen sich sehr gut verteilen, ziehen schnell ein und spenden sofort nach dem Auftragen Feuchtigkeit. Es entsteht ein angenehmes Hautgefühl ohne spannen. Auch Make Up lässt sich im Anschluss wie gewohnt auftragen. Sowohl Gesichtscreme als auch Körperlotion sind vollkommen geruchlos, dies entspricht meinen Erwartung an medizinische Hautpflege.


Anwendung Bewertung:



Die Inhaltsstoffe von letiAT4 Gesichtscreme

Aqua (Water), Butylene Glycol Dicaprylate/Dicaprate, Glycerin, C12-15 Alkyl Benzoate, Octocrylene, Glyceryl Stearate, Polysilicone-15, Butyl Methoxydibenzolmethane, Titanium Dioxide (nano), Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid, Triethanolamine, PEG-100 Stearate, Dimethicone, Zea mays (Corn) Oil, Caprylic/Capric Triglyceride, Dicaprylyl Ether, Alpha-Glucan Oligosaccharide, Biosaccharide Gum-4, Tocopheryl Acetate, Gossypium hirsutum (Cotton) Exract, Hydrolyzed Linum usitatissimum (Linseed) Extract, Lauryl Glucoside, Polyglyceryl-2 Dipolyhydroxystearate, Ascorbic Acid, Xanthan Gum, VP/Hexadecene Copolymer, Pseudoalteromonas Ferment Extract, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Potassium Cetyl Phosphate, Pentylene Glycol, Phospholipids, Sphingolipids, Laureth-9, Rosa damascena Flower Extract, Bisabolol, Disodium Edta, Ethylhexylglycerin, Butylene Glycol, Benzyl Alcohol, BHT, Palmitoyl Hydroxypropyl Trimonium Amylopectin/Glycerin Crosspolymer, Trimethoxycaprylylsilane, 1,2-Hexanediol, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Potassium Sorbate, Hydrogenated Lecithin

Die Inhaltsstoffe von letiAT4 Körperlotion

Aqua (Water), Cetyl Alcohol, Glycerin, Isopropyl Palmitate, C12-15 Alkyl Benzoate, Steareth-21, Steareth-2, Paraffinum liquidum (Mineral Oil), Propylene Glycol Dicaprylate/Dicaprate, Metylpropanediol, Oxidized Corn oil, Alpha-Glucan Oligosaccharide, Hydrolyzed Linseed Extract, Laureth-9, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Glyceryl Stearate, Sphingolipids, Phospholipids, Sodium Ascorbyl Phosphate, Lecithin, Tocopheryl Acetate, Glyceryl Oleate, Sodium Acrylate/ Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, Carbomer, Caprylyl/Capryl Glucoside, Sorbitan Oleate, Polyisobutene, Dimethicone, Triethanolamine, Caprylyl Glycol, Parfum (Fragrance), p-Anisic Acid, Ethylhexylglycerin, Tetrasodium Glutamate Diacetate, Phenylpropanol, Potassium Sorbate, Sodium Hydroxide, Phenoxyethanol, Citric Acid

Meine Meinung zu den Inhaltsstoffen


Die meisten der Inhaltsstoffe sind unbedenklich und laut Ökotest empfehlenswert. Einige Zusatzstoffe wie zum Beispiel Silikone (Dimethicone), chemische Stoffe für den Lichtschutzfaktor (Butyl Methoxydibenzolmethane), Weichmacher/Filmbildner (Hexadecene Copolymer) oder Konservierungsmittel(Disodium Edta) meide ich persönlich lieber und würde beide Lotionen nicht für meinen 3-jährigen Sohn verwenden.

Inhaltsstoffe Bewertung:






Mein Fazit:

Ich werde beide Lotionen für die kommenden kalten Wintertage verwenden, wenn ich mal einen längeren Spaziergang mache oder wir zum Schlittenfahren rausgehen. Für den täglichen Gebrauch werde ich die Cremes nicht nutzen. Ob ich mir die Produkte nachkaufen würde, könnte ich erst nach Winterende beantworten. Wenn sie bei eisiger Kälte dafür sorgen können, dass meine Haut nicht austrocknet, dann vielleicht ja. Zum jetzigen Zeitpunkt bin ich noch nicht ganz so überzeugt.


Gesamteindruck:




Vielen Dank an beautytester.de für die Zusendung der Produkte!





Habt ihr auch Probleme mit trockener Haut im Winter? Was sind eure Geheimtipps dagegen? Ich freue mich auf eure Kommentare!