Donnerstag, 15. Oktober 2015

Zwei Lieblinge in meiner Make Up Sammlung

Heute möchte ich euch zwei Produkte von L'ORÉAL PARIS vorstellen, die derzeit zu meinen absoluten Favoriten zählen. Die Foundation L'Oréal Nude Magique Eau de Teint und der L'Oréal Perfect Match Concealer. Den ganzen Sommer über waren sie im Einsatz. Jetzt sind sie aufgebraucht und werden auf jeden Fall nachgekauft! Warum erzähle ich euch in einem ausführlichen Review.


L'OREAL PARIS - Nude Magique Eau de Teint und Perfect Match the concealer


Den L'Oréal Perfect Match Concealer benutze ich schon lange Zeit und kaufe ihn immer gerne nach. Die L'Oréal Nude Magique Eau de Teint hatte ich schon länger in Visier. Jedes Mal habe ich mir den Tester im DM Verkaufsständer angesehen, doch wegen der flüssigen Konsistenz gezögert sie zu kaufen. Im Juni 2015 landeten dann endlich beide Produkte im Einkaufskorb. Die Foundation im Farbton 140 Pure Beige (im Sommer - im Winter 120 Pure Ivory) und der Concealer im Farbton 02 Vanilla.



L'Oréal Paris verspricht

"Produkt-Vorteil - Das L'ORÉAL PARiS Nude Magique Eau de Teint verführt die Haut mit einer frischen, flüssigen, schwerelosen Textur. Mit einer transparenten Deckkraft sorgt Sie für das perfektionierte Nude Finish ohne Make-up Gefühl. LSF 18
Innovation - Eine neuartige Formel, eine neuartige Anwendung und ein neuartiges Gefühl: Eau de Teint, die innovative Textur, leicht wie Wasser, verschmilzt auf der Haut - mit einem Tropfen zur Perfektion! Die innovative Textur aus leichten Ölen und kostbaren Essenzen beschwert nicht und überzeugt mit einem ebenmäßigen Teint."

"Produkt-Vorteil - Der Perfect Match Concealer korrigiert Augenringe, kaschiert kleine Makel und hellt Schattenzonen auf. Er passt sich optimal dem Hautton an und deckt perfekt Unebenheiten ab. LSF 17 
Innovation - Die besondere und mikrofeine Konsistenz passt sich perfekt Farbe & Struktur der Haut an. Er lässt sich dank des Applikators besonders einfach und gleichmäßig auftragen."


Der Preis

L'Oréal Nude Magique Eau de Teint: 20ml für 11,85 € (UVP DM Drogeriemarkt)
erhältlich in 5 Nuancen: 120 Pure Ivory, 140 Pure Beige, 150 Nude Beige, 190 Rose Beige, 220 Golden Sand


L'Oréal Perfect Match Concealer: 2ml für 5,65 € (UVP DM Drogeriemarkt)
erhältlich in 3 Nuancen: 02 Vanilla, 03 Cream, 05 Sand






Das Design

Die L'Oréal Nude Magique Eau de Teint präsentiert sich in einem milchigem Glasflacon auf dem ein Drehdeckel in lila/metallic sitzt. Die Vorderseite des Flacons ziert das Herstellerlogo von LOREAL PARIS in silber und der Produktname NUDE MAGIQUE EAU DE TEINT ebenfalls in lila metallic. Auf der Rückseite ist ein lila Etikett angebracht, auf dem Anwendungshinweise, Inhaltsstoffe und Haltbarkeit zu finden sind. Alle wichtigen Informationen sind also direkt auf dem Produkt und die Foundation ist ein echter Hingucker. Mir gefällt das Design wahnsinnig gut. Sollte das Fläschchen allerdings mal aus der Hand flutschen und auf die Fliesen fallen, wäre sie wahrscheinlich kaputt und es gäbe eine große Sauerei. Ich habe es noch nicht ausprobiert und mir ist es auch noch nicht versehentlich passiert (obwohl ich ein großer Tollpatsch bin), es kommt also eher selten vor. Von mir gibt's für das tolle Design die volle Punktzahl!

Der L'Oréal Perfect Match Concealer befindet sich in einer kleinen Röhre mit silber glänzendem Drehdeckel. Schraubt man diesen auf, befindet sich daran  ein Stäbchen mit Schwämmchen zum Auftragen. Er passt in jede Handtasche und jedes Reisegepäck. Naht sich der Inhalt dem Ende, lassen sich auch die letzten Reste gut entnehmen und er kann ergiebig aufgebraucht werden.



Bewertung des Designs:





Die Anwendung

Schraubt man die L'oréal Nude Magique Eau de Teint auf, ist kein Dosierer, Pumpspender oder Spatel zur Entnahme vorhanden. Am Anfang fand ich das etwas unpraktisch, weil ich zum Herauskippen den Finger auf die Öffnung legte und so nur ungenau dosieren konnte. Aber mittlerweile benutze ich zum Auftragen einen Foundationpinsel, so klappt die Dosierung super. Vor Gebrauch gut Schütteln. Wenn man diesen Trick herausgefunden hat, ist das Produkt auch sehr ergiebig, es reicht wirklich ein kleiner Tropfen für's gesamte Gesicht. Nachdem ich die Foundation mit dem Pinsel ins Gesicht gebracht habe, arbeite ich sie noch mit dem Beautyblender ein.

Die Konsistenz der Foundation ist sehr flüssig, was ein großer Vorteil in mehreren Belangen ist. Sie lässt sich dadurch super verteilen und legt sich nicht in Hautfältchen ab. Außerdem spendet sie der Haut viel Feuchtigkeit. Die Nude Magique gibt ein angenehmes Hautgefühl ohne Spannen. Anfangs legt sich ein ganz leichter Ölfilm auf die Haut, was ich als ganz angenehm und pflegend empfinde. Die Foundation zieht schnell ein. Sie deckt nur wenig, aber ausreichend. Sie passt sich dem Hautton wunderbar an und man bekommt einen frischen, schönen Teint. Sie übersteht meinen ganzen Alltag, ohne dass ich nachschminke.



LOREAL PARIS NUDE MAGIQUE EAU DE TEINT - Anwendungsbeispiel.
Auftragen mit Foundationpinsel (Pinsel von EcoTools)
Bereits wenig Foundation ist für das ganze Gesicht ausreichend


Auftragen der L'Oréal Nude Magique Eau de Teint


Der L'oréal Perfect Match Concealer ist für mich unabkömmlich. Ich habe euch schon mal erzählt, dass ich leider mit Augenringen geplagt bin. Um sie abzudecken verwende ich erst den P2 perfect eyes illuminator um den Blaustich zu kaschieren und trage darüber diesen Concealer auf. Außerdem verwende ich auf der Nase, zwischen den Augenbrauen und unter den Nasenflügeln. Dazu tupfe ich mit dem kleinen Schwämmchen ein klein wenig auf diese Stellen und arbeite es mit dem Zeigefinger ein. Die Wärme der Fingerspitze lässt den Concealer unsichtbar mit der Haut verschmelzen und deckt meine Augenringe und Rötungen perfekt ab. Er legt sich nicht in die Augenfältchen und hält ebenfalls denen ganzen Tag über sehr gut. Durch den kleinen Applikator lässt sich der Perfect Match präzise und sparsam verwenden.




LOREAL PARIS PERFECT MATCH CONCEALER
mit praktischem Schwämmchenapplikator

Der L'Oréal Paris Perfect Match Concealer in Aktion



Bewertung der Anwendung:





Die Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe - L'Oréal Nude Magique Eau de Teint: 
dimethicone, cyclohexasiloxane, isododecane, alcohol denat., vinyl dimethicone/methicone silsesquioxane crosspolymer, ethylhexyl methoxycinnamate, phenyl trimethicone, acrylates/polytrimethylsiloxymethacrylate copolymer, peg-10 dimethicone, distear dimoniumhectorite, aqua, propylene carbonate, disodium stearoyl glutamate, aluminium hydroxide, [+/- may contain: CI 77891 / titanium dioxide, CI 77491, C I77492, CI 77499 / iron oxides] (FIL B160492/2)

Auf die unbedenklichen Inhaltsstoffe der L'Oréal Nude Magique Eau de Teint (alle die nicht fett und farbig markiert sind) werde ich gar nicht näher eingehen.

Zu den von mir markierten Inhaltsstoffen (rosa/fett):

dimethicone sind Silikone die einen Film auf der Haut bilden und sie so schlechter atmen lassen und für Unreinheiten sorgen. Für meine Haare zum Beispiel verwende ich grundsätzlich nur Shampoo ohne Silikone. Sonst hängen meine dünnen Fransen noch schwerer nach unten und haben gar kein Volumen mehr. Mein Gesicht versuche ich auch von Silikonen frei zu halten. Allerdings schminke ich mich täglich abends mit einem Reinigungsschaum ab und peele meine Haut regelmäßig. Dadurch ist es für mich hinnehmbar. Und ich habe die Foundation ja schon den ganzen Sommer über getestet und hatte wie gesagt keinerlei Unreinheiten. Wer auch im Gesicht auf Silikone verzichten möchte, kann Naturkosmetik wählen. Ich habe da leider noch kein Produkt gefunden, dass es mir angetan hat. Wer einen Tipp für mich hat - bitte sehr, sehr gern!

aluminium hydroxide sind mineralische Zusatzstoffe wegen des Lichtschutzfaktors. Sie können in seltenen Fällen Hautirritierend wirken. Ich vertrage die Foundation super. Wer sehr empfindliche Haut hat, sollte vor Verwendung erst die Verträglichkeit an einer kleinen Stelle der Armbeuge testen.

ethylhexyl methoxycinnamate ist ein hormonell wirksamer Stoff. Er ist in vielen Sonnencremes, im Rasierschaum, in Haarwachs, teilweise in jeder 5. Zahnpasta, enthalten. Nehmen wir ihn in Übermengen auf, kann er den Entwicklungsprozess des Körpers stören. Das war die einzige Sache, die mich an der L'Oréal Nude Magique Eau de Teint wahnsinnig stört! Ich werde die Foundation deswegen zwar nicht meiden, doch es bringt mich dazu alle meine Kosmetika Artikel dahingehend einmal zu prüfen. Vielleicht kann ich ein anderes Produkt aussortieren, damit ich den Wirkstoff nicht in Übermengen aufnehme. Außerdem verwende ich, wie gehabt, die Foundation nicht täglich und langfristig bin ich ja wie gesagt eh auf der Suche nach einer Naturkosmetik Alternative.


Inhaltsstoffe - L'Oréal Paris Perfect Match Concealer:

AQUA / WATER / EAU • CYCLOPENTASILOXANE • HYDROGENATED POLYISOBUTENE • GLYCERIN SORBITAN ISOSTEARATE • PROPYLENE GLYCOL • TITANIUM DIOXIDE • OZOKERITE • PHENOXYETHANOL • MAGNESIUM SULFATE • DISTEARDIMONIUM HECTORITE • DISODIUM STEAROYL GLUTAMATE • METHYLPARABEN • ACRYLATES COPOLYMER • BUTYLPARABEN • ALUMINUM HYDROXIDEALUMINA • MAGNESIUM ASCORBYL PHOSPHATE • CALCIUM PANTETHEINE SULFONATE • DEXTRAN SULFATE • SILICA [+/- MAY CONTAIN : CI 77891 / TITANIUM DIOXIDE • CI 77499, CI 77492, CI 77491 / IRON OXIDES MICA

HYDROGENATED POLYISOBUTENE sind Filmbildner / Weichmacher. Aus Kostengründen wird er statt aus hochwertigen, pflegenden Öle oft aus billigem Erdöl hergestellt. Das verschließt dann die Hautporen und es kommt zu Unreinheiten. Weniger empfehlenswert, aber akzeptabel, solange ich ihn nicht täglich verwende und meine Haut Abends richtig reinige.

OZOKERITE sind Rückfetter. Chemisch hergestellt - ebenfalls aus Erdöl und verursachen das Gleiche wie die Filmbildner / Weichmacher.  

METHYLPARABEN und BUTYLPARABEN hormonell wirksame Stoffe. Genauso wie oben bereits beschrieben. 

ALUMINIUM HYDROXYDE siehe oben.


Bei der Punktvergabe habe ich je einen Punkt für die hormonell wirksamen Stoffe abgezogen.

Bewertung der Inhaltsstoffe:






Mein Fazit

Ich habe die L'Oréal Nude Magique Eau de Teint bereits den ganzen Sommer über verwendet und werde sie mir jetzt für Herbst und Winter eine Nuance heller, in 120 Pure Ivory, nachkaufen.
 
Ich hatte immer trockene Haut, egal ob warme oder kalte Jahreszeit. Es gab kaum ein Make Up, dass sich bei mir nicht in den Hautfältchen abgelegt hat und somit unschön sichtbar war. Mit der L'Oréal Nude Magique Eau de Teint wurde mein Hautbild viel besser. Sie war nicht mehr trocken und ich hatte weniger Unreinheiten. Dadurch machte es mir auch nichts mehr aus, dass diese Foundation nur wenig deckend ist, denn es gibt nichts schöneres, als fast ungeschminkt aus dem Haus gehen zu können!



Mit dem L'Oréal Perfect Match Concealer habe ich ebenfalls nur positive Erfahrungen. Man findet ihn in jeder meiner Handtaschen. Er schafft ein Ergebnis, welches überzeugt.

Die hormonellen Wirkstoffe in beiden Produkten sind sehr schade! Da ich trotzdem so begeistert von der Anwendung und dem Ergebnis bin, werde ich sie trotzdem noch verwenden. Ich schminke mich eh nicht täglich. Wenn ihr ein Make Up für besondere Anlässe sucht oder euch auch nicht oft schminkt, empfehle ich euch beide Produkte definitiv weiter!

Gesamtwertung:





Benutzt ihr gern L'Oréal Produkte? Welche sind eure Lieblingsprodukte? Welche sollte ich unbedingt einmal testen? Ich freue mich auf eure Kommentare!



In meinem Video "Mützenfrisuren" trage ich beide Produkte. Die L'Oréal Nude Magique Eau de Teint und den L'Oréal Paris Perfect Match Concealer:








Das könnte dich ebenfalls interessieren  - Review von März 2014:

L'ORÉAL PARIS Perfect Match vs. MAYBELLINE JADE Better Skin



Musik License:
The Weeknd - Can't feel my face (Fear of Dawn Remix) by Fear of Dawn: https://soundcloud.com/fearofdawn/the-weeknd-cant-feel-my-face-fear-of-dawn-remix
License: http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/
A Creative Commons Attribution License (CC BY) states that the material can be shared, remixed and used commercially as long as you give appropriate credit.